Keynotevortrag Peter Reimer “Entschleunigung”

By · Freitag, Juli 29th, 2016 · No Comments »

Peter Reimer als Keynotespeaker auf dem “Soul@Work”- Kongress 2016 bei welchem er im Jahr vorher den “Soul@Work Challenge Award 2015″ gewann.

“Session Twins” – neues Duo mit Peter Reimer und Nyng Kothe

By · Samstag, April 16th, 2016 · No Comments »

Nachdem die beiden sich nun schon 24 Jahre kennen und schätzen, aber immer anderweitig gebunden waren, hat sich im letzten Jahr die Gelegenheit ergeben, nun als Duo zusammen arbeiten zu können.

Und so klingen die “Session Twins”, wenn sie unplugged unterwegs sind:

MusikerMagazin 02/2015 Interview mit Peter Reimer

By · Mittwoch, Mai 27th, 2015 · No Comments »

Mit Freuden erwartet: das Interview mit dem MusikerMagazin – aktuelle Ausgabe 02/2015

MusikerMagazin 2/2015 - Interview Peter Reimer 1MusikerMagazin 2/2015 - Interview Peter Reimer 2MusikerMagazin 2/2015 - Interview Peter Reimer 3

Peter Reimer: Mit “Entschleunigungskonzerten” gegen den Zeitgeist

 Ein paar kleine Tipps zum einfacheren Lesen:
Seite anklicken – Seite wird im Browserfenster geöffnet
Nochmal anklicken – Seite wird im Browserfenster vergrößert
Im Browser den “Zurück”-Pfeil drücken – Zurückkehr zur Auswahl

Peter Reimer Preisträger des „Soul@Work Challenge 2015“-Award

By · Samstag, März 28th, 2015 · No Comments »
Weltmeisterin und Olympiasiegerin Heike Drechsler überreicht Peter Reimer den Award

Weltmeisterin und Olympiasiegerin Heike Drechsler überreicht Peter Reimer den Award

soul@work_Andrea Walter-468_awp

Peter Reimer entschleunigt den Soul@Work-Kongress

 

Das Konzertformat “Entschleunigungskonzerte” erhält Preis aus der freien Wirtschaft.

Psychische Überlastung ist der Frühverrentungsgrund Nr.1, Hauptursache für Fehltage und kostet Unternehmen jedes Jahr Milliarden Euro!

Die Initiative „Stark wie Bambus“ (www.stark‐wie‐bambus.de) unter der Leitung der Trainerin, Rednerin und Autorin Katharina Maehrlein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Vorstände, Führungskräfte, Personalleiter und Gesundheitsförderer kompakt und über den Tellerrand hinaus über Strategien, Tendenzen, Konzepte und innovative Ansätze zur Prävention von psychischen Erkrankungen am Arbeitsplatz zu informieren und BestPractice Beispiele aus der Praxis vorzustellen.

Der Soul@Work Kongress 2015 fand im wunderschönen Ambiente des Kloster Eberbach statt und bot den rund 300 Besuchern Vorträge von Walter Kohl, Dr. Florian Langenscheidt, Dr. Eckart von Hirschhausen und über 20 weiteren Rednern, unter anderem auch ein “Entschleunigungskonzert”, mit welchem Peter Reimer einen der “Soul@Work Challenge 2015″-Awards gewann.

Die Auszeichnung nahm Peter Reimer von der 2-maligen Weltmeisterin und 2-maligen Olympiasiegerin Heike Drechsler entgegen, die zusammen mit der Initiatorin Katharina Maehrlein und dem hessischen Sozialminister Stefan Grüttner die Ehrung durchführte.

https://www.facebook.com/andreawalterphotography…

http://www.fnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/LEUTE;art680,1328907

PETER REIMER PREISTRÄGER BEIM “DEUTSCHEN ROCK & POP PREIS 2014″

By · Montag, Dezember 15th, 2014 · No Comments »

Peter Reimer ist dreifacher Preisträger beim „32. Deutschen Pop & Rock Preis 2014“

Peter Reimer durfte vom diesjährigen „Deutschen Pop & Rock Preis 2014“ zwei Zweitplatzierungen und einen ersten Platz in den Kategorien „Best New Age Song“, „Best New Age Album“ und „Bester Instrumentalsolist“ mit nach Hause nehmen.

Peter Reimer dazu:„Ich hoffe, dass die Preise vor allem helfen, meine „Entschleunigungkonzerte“ weiter bekannt zu machen und es freut mich, dass sie meiner Arbeit als Komponist, als Produzent und Gitarrist Rechnung tragen.“

Der Deutsche Rock & Pop Preis – eine Erfolgsgeschichte

Der Deutsche Rock & Pop Preis fand in diesem Jahr bereits zum 32. Mal statt. Als renommierter Preis zur Förderung des deutschen Rock- und Pop-Nachwuchses, verschaffte er schon so einigen bekannten Bands und Sänger/innen ein Sprungbrett zum Erfolg wie z.B. Pur (1986), Juli (2001) oder Luxuslärm (2008)

Dieses Jahr wurde am 13. Dezember in Siegen in der Siegerlandhalle der „32. Deutschen Rock & Pop Preis“ veranstaltet. Es gab wieder eine Masse von Bewerbungen, die ein Team aus unabhängigen Juroren durchgehört  und bewertet hat. Die besten ca. 80 Bands und Solokünstler bekamen die Chance, sich live dem Publikum und einer Fachjury vor Ort zu präsentieren. Fünf Minuten hatte jede/r Band/Künstler Zeit, sein Bestes zu geben.

Eine Fachjury, bestehend aus Vertretern der Musik- und Medienbranche, die ehrenamtlich mit ihrem Know-how und ihrer Kompetenz zur Seite stand, suchte die Allerbesten aus diesem Wettbewerb heraus.

Nominierung für den “Deutschen Rock & Pop Preis 2014″

By · Freitag, November 21st, 2014 · No Comments »

Seit gestern ist es offiziell:

Peter Reimer ist beim 32. “Deutschen Rock & Pop Preis 2014″ in insgesamt drei Kategorien nominiert.

U.a. in der Kategorie “Bester Instrumentalsolist”, für die er sich mit den Titeln “Rising” aus seiner CD “Islands Of Tranquility” und dem gerade im Veröffentlichungsprozedere befindlichen Publikumsliebling “Chasing Echoe” beworben hatte. Die Preisverleihung findet am 13.12.2014 in der Siegerlandhalle / Siegen statt.

Peter Reimer im Interview mit BackstagePRO

By · Freitag, November 7th, 2014 · No Comments »

Die Redaktion von BackstagePRO lud mich diese Woche freundlicherweise zu einem Interview ein, um auch gerade jüngeren oder noch unerfahreneren Künstlern einen Einblick hinter die Kulissen eines Lebens mit und von Musik zu geben. Vielen Dank für’s Teilen und weiterleiten an Menschen, die damit vielleicht etwas anfangen können. Vielleicht interessiert es euch ja auch, was ein Musiker, außer auf der Bühne zu stehen, noch so alles zu tun hat,wenn er nicht gerade an einem sonnigen Wochentag morgens um 11.00 einen Kaffee auf der Veranda trinkt…;-)

…hier klicken und ab geht’s zum Interview

 

 

Entschleunigungskonzert in Waldkirch

By · Donnerstag, September 25th, 2014 · No Comments »

Kooperation von Peter Reimer mit “cittaslow”, einer internationalen Vereinigung der lebenswerten Städte

Die “Slow Food”-Bewegung geht zurück auf den italienischen Journalisten und Soziologen Carlo Petrini, der mit SlowFood eine überaus erfolgreiche Kampagne gegen das allgegenwärtige Gehetze gestartet hat. Die Grundidee von “Slow Food” ist, das jeder Mensch ein Recht auf Genuss hat und das Qualität ihre Zeit braucht, was sich keineswegs nur auf das Essen bezieht.

So gibt es mittlerweile sogenannte “Slow Citys” in knapp 30 Staaten überall auf der Welt. Auch in Deutschland gibt es mittlerweile zwölf sogenannte “cittaslow”, “Entschleunigungsstädte” könnte man sie auch nennen. Diese wurden nach bestimmten Kriterien zertifiziert und haben es sich zur Aufgabe gemacht haben, Supermärkte, Autos und FastFood-Filialen aus der Innenstadt zu verbannen und stattdessen neue lebenswerte Lebensräume zu schaffen und diese mit einem Netz von Fuß- und Wanderwegen zu verbinden. Die Lebensart “Slow Food” soll zum Wiederaufleben der Muße führen – weniger ist mehr, Nichtstun und das sich-Zeit-nehmen für schöne und bedeutende Dinge stellen Werte dar, die ein Leben lebenswerter machen.

Am Sonntag, dem 19.10.2014 ist es so weit: dann gastiert Peter Reimer in Waldkirch, einer der zwölf “cittaslow” in Deutschland und gibt dort in der Stadtkapelle um 17.00 Uhr ein “Entschleunigungskonzert – Klangkunst für die Seele, Impulse fürs Leben” -

Siehe auch http://www.mannaufderbank.de

Peter Reimer live bei Radio RheinWelle Teil 4

By · Freitag, Juli 4th, 2014 · No Comments »

Heute kommt der letzte von 4 Teilen der Sendung “Perlentaucher” mit dem Portrait über den Gitarristen und Komponisten Peter Reimer.

Zu hören gibt es 2 Songs aus dem Album “Again”: “Mad World” in einer sehr eigenen Version und “Hallelujah” von Leonard Cohen.

Live gibt es ein gelooptes Irish Traditional und eines der beliebtesten Publikumsstücke, das Laptapping-Stück “Rising”.

Interviewtechnisch geht es um einige Gedanken zum Thema “Gitarrist und Komponist”.

Topics: Allgemein · Tags:

Peter Reimer live bei Radio RheinWelle Teil 3

By · Mittwoch, Juni 25th, 2014 · No Comments »

Hier der dritte von 4 Teilen der Sendung “Perlentaucher” mit dem Gitarristen und Komponisten Peter Reimer

“Heartbeat” – Cover eines Songs der schwedischen Elektro-Pop-Gruppe “The Knife” im Singer/ Songwriterstyle auf Wunsch eines Hörers aus der CD “Again” von Peter Reimer

Peter Reimer und der Blues

“Make Me A Pallett On Your Floor” – Text: Mississippi John Hurt, Musik: Peter Reimer aus der CD ” Colours” von Peter Reimer live im Studio gespielt

“Biber’s Country Rag” von Peter Reimer aus der CD “Again” live im Studio gespielt

“The Chasing Echoe” von Peter Reimer, live im Studio gespielt

Peter Reimer und klassische Gitarre / Steelstring